Fork me on GitHub

Programming, Internet & more

Mail Aliases mit Debian 6 und Postfix einrichten

Eine weitere Anleitung rund um Postfix unter Debian 6. Diesmal geht es um die Einrichtung von Mail Aliases also letztendlich um die Registrierung von Mail Adressen auf dem eigenen Server und die Zuordnung zu verschiedenen Benutzer Accounts.

Voraussetzungen

* Debian 6
* Postfix (sollte schon installiert sein)
* mind. 2 Benuzter Accounts (mailuser1, mailuser2)

Ziel

Das Ziel soll es sein drei E-Mail Adressen einzurichten.

  • Adresse1 (mail1@domain.de) soll dem Benuzter mailuser1 zugeteilt werden.
  • Adresse2 (mail2@domain.de) soll dem Benutzer mailuser2 zugeteilt werden.
  • Adresse3 (alle weiteren Adressen) soll dem Benuzter mailuser2 zugeteilt werden.

Konfiguration

Als erstes muss eine virtual_alias_map angelegt werden in der aufgelistet ist, welche Adresse welchem Account zugeordnet werden soll.

Dazu erstellen wir die Datei domain.de.virtual

touch /etc/postfix/vhosts/domain.de.virtual

und füllen Sie mit unseren Zuordnungen. Das Format ist bei so, dass in der ersten Spalte die E-Mail Adressen stehen und mit einem Leerzeichen getrennt die Benutzeraccounts:

mail1@domain.de mailuser1
mail2@domain.de mailuser2
@domain.de mailuser2

Die Adresse @domain.de ist dabei eine Catch-All Adresse die als Platzhalter für alle möglichen Adressen dient.

Wurde die Datei angelegt, muss sie noch in eine Datenbankdatei konvertiert werden. Das geht mit folgendem Befehl:

postmap /etc/postfix/vhosts/domain.de.virtual

Der Befehl erstellt dann die Datenbankdatei mit dem Namen domain.de.virtual.db.

Anschließend muss Postfix noch mitgeteilt werden, wo die Datenbankdatei zu finden ist. Dazu wird die Datei /etc/postfix/main.cf editiert und folgendes eingefügt:

virtual_maps=hash:/etc/postfix/vhosts/domain.de.virtual

Das wars auch schon.
Jetzt muss nur noch Postfix neu gestartet werden und die E-Mails sollten den richtigen Benutzern zugestellt werden.

Category: linux

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *